Anwendungen in der Physiotherapie

Anwendungen in der Physiotherapie

„Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für seine Krankheit opfern.“ – Sebastian Kneipp
Therapie

Therapien

Einzel-Heilgymnastik / Bewegungstherapie

Individuelle und persönlich abgestimmte Übungen und Bewegungsübergänge werden angeleitet und in den Alltag integriert.

 

Manuelle Therapie (IAOM)

Woher kommt der Schmerz? Natürlich ist es immer wichtig, die Quelle der Symptomatik herauszufinden, was ich in dieser Fortbildung vor allem für die Wirbelsäule gut erarbeiten konnte. Auch sehr wirksame Techniken konnte ich bislang erfolgreich anwenden.

Leider ist es nicht immer möglich die Ursache aller Symptome zu erforschen. Dies stellt mich aber nicht vor eine unlösbare Aufgabe, sondern motiviert mich weiter zu denken und mich weiter fort zu bilden.

Mehr erfahren…

 

FDM – Fasziendistorsionsmodell nach Dr. Stephen Typaldos

Aufgrund der vielen positiven Erfolge und persönlicher Überzeugung, wende ich die Techniken nach dem Fasziendistorsionsmodell bei entsprechenden Diagnosen häufig an.

Mehr erfahren…

 

Triggerpunkttherapie

Diese Methode wende ich bei Patientin mit chronischen Schmerzen, aber auch bei akutem „Hexenschuss“ an. Aufgrund der Intensität der Anwendung und ihrer Wirkungsweise kommt es meist erst nach 1-2 Tagen zur Schmerzlinderung. Die Schmerzreduktion ist dann in Kombination mit gezielten Übungen meist dauerhaft gegeben.

Mehr erfahren…

 

lokale Stabilität der Gelenke nach Richardson

Bei Wirbelsäulen- und/oder Beckenbodenproblematiken aller Art ist dieser Therapieansatz unumgänglich. Gezielte Übungen richtig zu erlernen und regelmäßig weiterzuführen hilft, den Alltag wieder schmerzfrei meistern zu können.

Mehr erfahren…

 

Beckenbodentraining nach A. Heller in Einzel-Einheiten oder in Kleingruppen

Egal ob präventiv oder bei verschiedener Symptomatik wie Inkontinenz oder Organsenkungen wende ich dieses Konzept nach A.Heller in Kombination mit lokaler Stabilität an.

Beckenbodentraining kann in Einzelsitzungen oder auch in Kleingruppen (maximal 5 Personen) durchgeführt werden. Wann wieder eine Gruppe startet erfährst du unter: Aktuelle Termine oder du fragst einfach direkt per Telefon oder per Email bei mir nach.

 

Rückbildungsgymnastik n. A. Heller in Einzel-Einheiten oder in Kleingruppen

Nach der Geburt braucht der Körper wieder Zeit und adäquate Reize durch gezielte muskuläre Stabilität. Mit speziellen gymnastischen Übungen unterstützt du deinen Körper nach der Geburt dabei, wieder zu seiner früheren Form, Funktionalität und Leistungsfähigkeit zurück zu finden. Rückbildungsgymnastik hilft, Beschwerden vorzubeugen u/o bereits bestehenden Problemen gezielt entgegen zu wirken.

In den Kleingruppen ist auch dein Nachwuchs herzlich willkommen.

 

Wirbelsäulengymnastik in Einzel-Einheiten oder in Gruppen

Es ist niemals zu früh und niemals zu spät mit Wirbelsäulengymnastik zu beginnen!

Durch ein ganzheitliches Haltungs- und Bewegungstraining kannst du ein harmonisches Muskelgleichgewicht der Bauch- Rücken- und Beckenbodenmuskulatur erhalten bzw. wiederherstellen. Du erlernst ein gesundes, rückengerechtes Alltagsverhalten und dein Körperbewusstsein wird durch gezielte Übungen geschult.

Wirbelsäulengymnastik kannst du in Einzel-Sitzungen oder regelmäßig bei den Kursen in Walding mitmachen!

Wann wieder eine Gruppe startet erfährst du unter: Aktuelle Termine oder du fragst einfach direkt per Telefon oder per Email bei mir nach.

 

Hausbesuche

Krankheit oder Behinderung machen es dir unmöglich, eine/n Physiotherapeutin/therapeut in der Praxis zu besuchen? Ich komme auch gerne zu dir nachhause. Wichtig ist dabei die chefärztliche Bewilligung für Hausbesuche bei deiner Verordnung vom Hausarzt. Für weitere Informationen kannst du dich gerne bei mir melden.

 

klassische Heilmassage

Mehr erfahren…

 

Lymphdrainage

Mehr erfahren…

 

„Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für seine Krankheit opfern.“ – Sebastian Kneipp